Drahterodieren von HSX 130

Ino, Bern, Freitag, 27. April 2012, 07:30 (vor 2455 Tagen) @ Peter Bü

Hi Peter

Bei HSX 130 ist nix spezielles zu beachten. Das Zeug kann mit ganz gewöhnlichen Stahl-Technologien bearbeitet werden.
Bei Stahl ist allgemein nicht viel spezielles zu beachten, ausser wenn der Chromgehalt erhöht ist.
Die Festigkeit tut beim erodieren ja bakanntlich nichts zur Sache.

Also wenns nicht ganz spezielle, extrem dünnwandige Teile geben soll, dann einfach mal drauflos erodieren.
Eventuell machste zuerst einen Testschnitt um das Offset anzupassen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum