Drahtrisse 0,15mm Draht

Rainer Sattler @, Unterschleißheim, Samstag, 26. Mai 2012, 10:40 (vor 2427 Tagen)

Hallo, ich bin hier Neu und hätte folgende Frage.
Maschine: Fanuc @0B, älteren Baujahres
Erodierhöhe 15mm, Konik 5°, sehr kleine Schneidplattendurchbrüche
kommt es immer zu Drahtrißen, bereits nach wenigen Millimetern, da schneidet sie wieder länger, dann wieder Drahtrisse. Verwendeter Draht Bedra 0,15mm mit 900N/mm² Zugfestigkeit.
Bringt hier ein "Weicher" Draht(400N/mm²) vielleicht Vorteile? Oder weiss jemand Rat? an was kann es liegen?
Gruß Rainer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum