Neue Festplatte bei Agiematic >> Problem gelöst

MAS @, Montag, 01. Januar 2007, 14:21 (vor 4397 Tagen) @ peter

Hallo Peter,

das war ein guter und kostengünstiger Weg.
Allerdings haben nur wenige AGIE-Anwender das Wissen und die Möglichkeit,
diese Platten zu kopieren.
Sicher, mit den richtigen "Werkzeugen" geht es schon, wie es halt so ist im Leben......

Übrigens, eine 128 MB CF-Card hätte genügt, da die Steuerung lediglich diese 128MB verwendet und sicher formatieren kann.

Wichtig ist, daß man eine schnelle Version verwendet, die zum Harddisk-Ersatz geeignet ist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum