Auslenkung U & V Mitsubishi FA20S

Ronald @, Dienstag, 11. September 2012, 13:21 (vor 2320 Tagen) @ fast84

Hallo,
das ist bei unserer FA20 genauso, damit wird der Drahtverschleiß und -verschleppung kompensiert. Wenn Ihr Eure Werkstücke wirklich bis auf´s Tausendstel genau braucht sollte die Kompensation aktiviert sein. Ansonsten kann man sie auch ausschalten, muß dann aber die Nachschnitte laut Handbuch fahren; und nach jedem Nachschnitt mit der Messuhr prüfen.....

Am besten Du lässt die Kompensation an; denn ich schätze mal der Hauptbediener der Maschine hat sich da schon einiges an Erfahrungen geholt, er wird schon wissen was er da noch reinprogrammiert hat; denn im Anlieferzustand sind diese Werte teilweise noch leer.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum