Oberflächenrauheit bei Alu

ERZodierer, Freitag, 12. Oktober 2012, 18:02 (vor 1772 Tagen) @ au_wire

Hi,

danke für deine schnelle Antwort!

Also wir haben direkt ein Rauheitsmessgerät mit der wir die Rauheiten der Teile messen.
Man setzt eine dünne Nadel, welche in einem kl. Arm befestigt ist, mit leichtem Druck auf die Oberfläche auf und legt den Weg fest, den die Nadel verfahren soll..dann verfährt der Arm inclusive Nadel den definierten Weg und zeigt einem den ermittelten Wert an.
Das sieht vom Aufbau her fast so aus wie der Arm eines Plattenspielers...

Ich weiß nicht, aber ich glaube fast dass der Wert, selbst mit einem zusätzlichen 5. Schnitt, sich nicht großartig verbessert...

Ok, danke erstmal, ich werd's trotzdem einfach mal probieren, auch den Vorschlag mit dem erhöten Offset beim 1. Schnitt...

lg ERZodierer ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum