Einfache, kompakte Drahterodiermaschine - gibt es sowas?

/Christian/ @, Dienstag, 29. Januar 2013, 14:38 (vor 1663 Tagen)

Hallo zusammen,

für das Zuschneiden kleiner metallischer Werkstoffproben suchen wir eine
geeignete Drahterodiermaschine. Die Anforderungen sind relativ einfach:

- Die zu bearbeitenden Proben haben Abmessungen von einigen Millimetern.
- Das Gerät muß einen Probenhalter von max. 10cm x 10cm x 10cm aufnehmen
können.
- Es sind nur Schnitte entlang einer Achse erforderlich.
- Numerische Steuerung ist nicht erforderlich.
- Leistung/Geschwindigkeit unwichtig, Oberflächengüte aber schon

Im Moment wird das auf einer ca. 40 Jahre alten AGIE-Maschine gemacht, die wir jetzt ersetzen wollen. Die Maschine steht in einem Labor an der Uni und nicht in einer
Werkstatt, eine möglichst kompakte Bauweise wäre daher wichtig.

Jetzt die Frage: gibt es so etwas gebraucht/überholt zu einem Preis unter 5000 EUR? Ich habe bis jetzt nur Angebote für Maschinen, die deutlich mehr können, als wir brauchen, dafür aber natürlich auch dementsprechend teuerer sind.

Viele Grüße
Christian


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum