Einfache, kompakte Drahterodiermaschine - gibt es sowas?

Ino, Bern, Mittwoch, 06. Februar 2013, 07:14 (vor 1770 Tagen) @ /Christian/

Die mechanische Belastung ist ein Argument für WEDM.

Dann würde ich schon sehr dazu tendieren die Brother zu kaufen, denn sie ist superkompakt und komplett.

Das mit der Steuerung kriegt ihr schon in den Griff.
Wenn die CNC einigermassen brauchbar ist, dann wird man auch mittels MDI- Befehlen trennen können ohne ein Programm erstellen zu müssen.

Einfa


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum