Kurzschluss des Drahtes aufheben

Thorsten, Mittwoch, 06. März 2013, 20:18 (vor 1740 Tagen)

Guten Abend,

ich habe folgendes Problem.
Wir haben zur Zeit Ringe auf den Maschinen, in denen Schlitze einerodiert werden sollen.
Durchmesser der Ringe 500mm und 25mm ringstärke also 450mm innendurchmesser.

Startlöcher wurden 0.6mm eingebracht. mein Schlitz soll 1 mm breit werden.
Anfang des Ringes passt 100%ig nur irgendwo haben wir einen teilungsfehler, somit steht die Maschine bei den letzten Bohrungen im Kontakt.

Wenn ich nun mit der Y und V Achse herumspiele komme ich aus dem kontakt heraus.
Werte Y0.16mm V-0.26mm.

Ich habe mal gehört das man die Maschine so starten können müsste. Habe allerdings keinerlei Ahnung wie das funktioniert.

Ich muss mich ja nun irgendwie freischneiden also das er auf Y0 und V0 fährt während er schneidet.
Und dann soll die Maschine ja zum normalen Arbeitsgang übergehen.


Zur Maschine: FA30-S Advance V-Package+
MasterProg ebenfalls vorhanden.
Geschnitten wird mit Messingdraht 0.25mm


Ich Danke schonmal im Voraus und hoffe das man mir helfen kann.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum