Pocketing Mitsubishi

Thorsten, Montag, 11. März 2013, 14:20 (vor 1622 Tagen)

Guten Tag,

ich bin es nochmal

und zwar möchte ich gern wissen ob es möglich ist das Pocketing, also das Restlose ausdrahten von Konturen nur teilweise abzufahren.

Ich möchte gerne ein 5mm Loch auserodieren habe dort ein 3mm Startloch.
Nun entsteht bei 50mm Höhe eine Hülse die sich gerne in der Bohrung verklemmt.
Dadurch läuft die Maschine nicht am Wochenende durch.
Lösung = Pocketing.
Aber Anfngs fährt die Maschine ca 1 Minute doof durch die Gegend ohne etwas zu bearbeiten.

Und genau das möchte ich gerne verhindern indem ich dann sage starte erst bei 3mm und da dann mit Pocketing auf 5mm.


Bei einzelnen Bohrungen ist das ganz egal ich muss aber 2500 Stück machen und da rechnet sich jede Sekunde pro Bohrung.

Wäre hilfreich wenn ihr mir dort ein paar Tipps zu geben könnt.

LG


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum