Graphitelektroden

JüFre, Donnerstag, 21. März 2013, 18:13 (vor 1611 Tagen) @ DuStu

Hallo DuStu,
wir arbeiten seit über 10 Jahren mit Graphit beim Senkerodieren und haben mittlerweile drei HSC-Maschinen zur Bearbeitung von Graphit-Elektroden. Wir fertigen auch für externe Firmen Elektroden auf den unterschiedlichen Spannsystemen (Erowa, Hirschmann), da viele Formenbauer nicht gerne mit Graphit arbeiten wollen, weil sich der Investitionsaufwand in diese Technologie für kleinere Firmen oft nicht rechnet.
Durch die Beschaffenheit von Graphit lassen sich statt einzelner Elektroden, Komplettelektroden fertigen, da man hier mit wesentlich kleineren Fräswerkzeugen arbeiten kann. Ebenfalls ist der Verzug und die Wärmebeeinflussung beim Fräsen zu vernachlässigen.

Wir haben Senkerodiermaschinen von OPS-Ingersoll und haben sehr gute Erfahrungen beim Erodieren mit Graphit gemacht. In wie weit das mit einer Charmilles möglich ist, kann ich leider nicht beurteilen.

Falls ihr Interesse an einer Graphitelektrodenfertigung habt, würden wir uns über eine Anfrage freuen.

Tel. +49 9942/9499300

mfg
Jürgen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum