Hilfe: Mitsubishi Fa10s/Fa20s und Peps

Ino, Bern, Donnerstag, 04. April 2013, 16:14 (vor 1635 Tagen) @ felge444

Das Phänomen kenne ich von Sodick.

Da entsteht das Problemm, wenn eine der Schlichtstufen zu schnell läuft oder zuviel Material drauflässt.

Was eigentlich immer hilft ist folgendes:

Rausfinden welche Stufe Probleme macht und dann anhand der Geschwindigkeit schauen ob sie "einschläft" (Verhältnissmässig zu langsam schneidet.)

Dann die vorgängerstufe bremsen so dass si mit konstanter Geschwindigkeit läuft und das Offset vom Vorgänger verringern. Die Offsets der vorherigen Stufen auch um den selben Wert in % anpassen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum