Hilfe: Mitsubishi Fa10s/Fa20s und Peps

au_wire, Berlin, Samstag, 06. April 2013, 14:31 (vor 1655 Tagen) @ felge444

Hallo,

da ich das Thema Rattermarken sehr gut kenne möchte ich auch meine Erfahrungen dazu schreiben, ich arbeite zwar an zwei Fanuc Maschinen aber die Probleme ähneln sich doch sehr.
Das CAM-System kann man wohl ausschließen.
Ich schiebe die Probleme mit den Rattermarken bei uns auf die Spannung im Material oder auf die minderwertige Qualität (große Lunkerstellen sind ein Indiz dafür). Ich arbeite bei fast allen Teilen mit dem Pendelschnitt, nach dem Hauptschnitt bewegt sich das Material und der 1. Schlichtschnitt läuft zu schnell oder zu langsam wie schon vorher beschrieben, weshalb die restlichen Nachschnitte die Rattermarken verursachen. Auf unserer alten Maschine löse ich das Problem indem ich einen "Enstpannungsschnitt" nach dem Hauptschnitt hinterherjage.:

Im ersten Schnitt erhöhe ich den Offset um 0.01. (z.B. von 0.2130 auf 0.2230).
Im "Enstpannungsschnitt" verringere ich den Drahtlauf, Wasserdruck, setze den Vorschub auf maximum, erhöhe die Zugspannung und verringere den Offset um 0.035 vom Orignalen HS (z.B. von 0.2130 auf 0.1780).
Im 1. Schlichtschnitt halbiere ich den Vorschub so das die Maschine an keiner Stelle schneller erodiert als sie soll (der Vorschub an der Fanuc ist immer maximal doppelt so schnell wie angegeben, also bei Vorschub 3.5 max. 7.0, somit habe ich dann maximal den eigentlichen Vorschub, vielleicht ist das bei Mitsubishi ähnlich).
Die restlichen Schnitte laufen somit stabil und es gibt so gut wie keine Rattermarken mehr.

Auf der neuen Maschine habe ich die Probleme fast nur beim Erodieren mit maximaler Oberflächengüte, wobei sichtbar der letzte Schnitt die Marken verursacht. Bei optimalen Bedingungen (Düsen 0.05-0.1 am Werkstück, gleichbleibende Schneidhöhe, richtiges Material) verringere ich den Offset im ersten Schlichtschnitt um 0.005, dieser läuft dann etwas langsamer dafür die restlichen Schnitte stabil.

viel Glück beim Rumprobieren,

mfg...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum