Startlocherodieren River 600

Marco ⌂, Viechtach, Donnerstag, 02. Mai 2013, 10:06 (vor 1512 Tagen) @ mümaster

Hallo mümaster,

ich habe bis jetz recht gute Erfahrung gemacht, schießt schöne Löcher von oben
sehr sauber (keine Gratbildung) und Durchmesser 0.3mm auch kein Problem.

Der Elektrodenrest von etwa 160mm ist zwar schon sehr happig, aber das Wechseln der Elektrode mit dem Schnellspannfutter geht sehr flott.

Der Elektroden- und Führungswechsel ist natürlich eine feine Sache und kann auch während der Bearbeitung bestückt werden. Wir haben uns jetz noch einen Wärmetauscher
für 75€ ins Wasser gehängt, und an unser Kühlaggregat geschlossen und haben jetzt konstante 18°C, sonst hatten wir bis zu 34°C.

Ich hoff ich hab Dir bei der Entscheidung etwas helfen können.

Viele Grüße
Marco


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum