Alternativer Sodick Service

Ino, Bern, Dienstag, 16. Juli 2013, 22:48 (vor 1531 Tagen) @ DerUhrmacher

Hallo Uhrmacher, vielen Dank für dein Statement.

Klar übernimmt die Firma Celada den Service der Maschine. Wie sollte es auch anders sein, als einziger lizenzierter Partner in der Schweiz.

Es sollte jedoch verständlich sein, dass die Kunden priorität haben, die eine Maschine beim Dienstleister erworben haben.

Ich wollte auch keinesfalls unhöflich sein, finde jedoch, dass durchaus Vorsicht geboten ist, wenn man den Service von Dienstleistern öffentlich anprangert. Schliesslich liegt es im Interesse des Dienstleisters, seine Kunden zufrieden zu stellen.

Daher finde ich den Fakt, dass die Maschine nicht vom Dienstleister erworben wurde nicht ganz unerheblich. Servicestunden zu verkaufen ist wirtschaftlich gesehen äusserst attraktiv. Bestehende Kundenkontakte zu pflegen ebenso.

Rein wirtschaftlich ist abzuwägen was mehr Sinn macht.Es liegt aber durchaus auf der Hand was sicherer ist.

Weiter ist zu erwähnen, dass oben genannte Firma im Begriff ist, ihre Kapazitäten in puncto Service zu verdoppeln, was meines Erachtens bereits auf sehr gutem Wege ist.

Abschliessend fühle ich mich noch verpflichtet zu sagen, dass ich in keinerlei Hinsicht versuche Werbung für irgendetwas zu machen, sondern nur meine Meinung zu einem Thema als Privatperson kundtue.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum