Einfache, kompakte Drahterodiermaschine - gibt es sowas?

christian1, Samstag, 28. März 2015, 12:10 (vor 936 Tagen) @ /Christian/

So, es hat zwar ein wenig gedauert, aber es hat sich schließlich eine Lösung gefunden: Wir haben uns für eine gebrauchte Erodiermaschine der Fa. SAE entschieden:

http://www.sae-dental.de/de/

Diese Maschinen, die für die Zahntechnik entwickelt wurden, erfüllen genau die Anforderungen bzgl. Kompaktheit und einfacher Bedienung. (Sind zwar keine Drahterodiermaschinen, machen aber mit Cu-Folie als Elektrode genau so gute Schnitte).

Vielleicht hilft es ja jemandem weiter :-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum