Konikproblem Fa10

Basi, Donnerstag, 09. Juli 2015, 08:36 (vor 833 Tagen)

Hallo zusammen.
Ich habe ein problem bei der Konikbearbeitung an meiner Mitsubishi Fa 10. Ich muss Matrizen schneiden mit einer Konik von 0.5 Grad und 3 mm graden Anteil. Nun habe ich auf einmal das Problem, dass der Grade Anteil sehr unregelmäßig bis gar nicht mehr vorhanden ist. Habe schon die Referenzpunkte der Maschine neu angefahren, den Draht und die Konik neu ausgerichtet und die Drahtzugrollen kontrolliert. Bin mit meinem Latein langsam am Ende. Habt ihr noch ein paar Vorschläge für mich?
Besten Dank im Voraus.
Mfg
Basi


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum