Luft in der koaxialspülung

DerUhrmacher, Donnerstag, 23. Juli 2015, 16:45 (vor 851 Tagen)

Hallo Zusammen

Auf unserer Sodick AP200L haben wir immer wieder das Problem, dass sich auf der Unterseite der Teile Rost bildet. Mir ist dabei aufgefallen, dass sich dieser Rost bei liegengebliebenen Luftbläschen zeigt.
Wir erodieren komplett unter Wasser, doch sehe ich immer wieder wie die Koaxialspülung Luft mitzieht (sieht man auch um Strömungsanzeiger).
Im Tank hat es genug Wasser. Aber wo kommt diese Luft her? Wo beginnt die Fehlersuche?

Grüsse,
Andreas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum