Erodieren mit Startlöchern d=0,5mm

Jochen @, Hessen, Mittwoch, 09. April 2008, 17:27 (vor 4087 Tagen) @ Simon F.

Hallo Kollege,

auch von Mitsubishi sind Einfädelstrahldüsen mit Drm.0,5 und Drm.1,0 erhältlich. Wenn Du nett anfragst, bekommst Du sie sogar probeweise.
Alternativ würde ich noch die sogenannte "Feinlochsuchfunktion" einschalten.
Auch das Experimentieren mit dem Einfädeldruck kann Dein Vorhaben erfolgreicher machen.

Viel Erfolg,
Jochen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum