Falsches Dielektrikum eingefüllt

ch240, Samstag, 29. November 2008, 11:10 (vor 3861 Tagen) @ Marcel

hei marcel

die filter musst du wechseln.
ansonsten hast du die gleiche schei... wie vorher.in diesen filtern,ist deine schleifemmulsion immer noch vorhanden.die filter ,filtern metallteile raus,flüssigkeiten laufen durch,egal ob öl, oder wasser.

fazit:die filter,gehen auf deinen betriebsleiter.

reiniger .
frag bei agie nach,oder nimm den reiniger von den fräsmaschinen.
name fällt mir momentan nicht ein.
der reinigt und desinfiziert.(bei fräsmaschinen wichtig,wegen ph wert)
zb.bei guss oder alufräsen.

wichtig:nach dem reiniger,wieder neue filter.
sonst hast du alles wieder im becken.
lass mit dem reiniger,die maschine mit spülung,noch 4 stunden laufen.das alles durchgespült wird.

erkläre deinem betriebsleiter,warum die filter raus müssen.
wenn er ahnung hat,wird er es verstehen und dich für deine vorrausicht evt loben.

melde dich mal wieder,wie es gelaufen ist

uwe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum