Drahterosion

Mr.John @, Dienstag, 20. Januar 2009, 14:54 (vor 3712 Tagen) @ TONI

Wann wird mit 4 schnitt gearbeitet ?
Seit 18 Monaten befasse ich mit Drahterosion und brauche immer wieder paar Infos über diese Materie,
um mein Know-how zu verbessern. Kann mir jemand helfen?
Danke und Gruss. TONI


Mit 4 Schnitten arbeitet man, wenn die Oberflächengüte sehr fein sein soll.
Allerdings ist dies auch Maschinenabhängig, Materialabhängig und Werkstückhöhen-
abhängig.
Man kann nicht bei jeden Werkstoff sagen das man mit 4 Schnitten eine bessere
Oberfläche bekommt als mit 3 Schnitten.
Es gibt auch Maschinen mit Feinschlichtgeneratoren die arbeiten sogar mit 7 Schnitten- also 1 Hauptschnitt und 6 Nachschnitte.

Bei hohen Teilen arbeite ich auch mit 4 Schnitten allerdings mit 2 Hauptschnitten und 2 Nachschnitten.
Der Vorteil - Bei sehr hohen Teilen Z>500 kann es sein das ich einen Bauch erodiert habe nach dem 1.Schnitt und die darauffolgenden Nachschnitte würden sehr lange dauern.Also setze ich anstatt den 1 Nachschnitt lieber nochmals einen Hauptschnitt mit einen OFFSET - Wert etwas kleiner als der 1.Hauptschnitt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum