Drahterosion

miwa, Samstag, 31. Januar 2009, 15:57 (vor 3642 Tagen) @ TONI

pro schnitt ein offset( ist der numerische betrag in mm zwischen progr. kontur und tatsächlich"gefahrener" kontur, fast immer ohne kommaanzeige. offset 135 z. b. bedeutet also, das die bahnkorrektur zur programmierten kontur 0.135 mm beträgt, ausgehend immer vom drahtmittelpunkt.
spühlung sowieso immer, auch wenn kein spalt mehr da ist(weil das ausfallteil schon entfernt wurde z. b. ). das werkstück könnte ja noch vom schleifen her magnetisch sein, so das die "späne" haften würdrn ohne spülung und bei einem weiteren nachschnitt stören könnten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum