lochfrass

eric, Montag, 02. März 2009, 22:17 (vor 3674 Tagen) @ miwa

Ich kenne eine Firma, die Lochfrass auf den Spannleisten hatte! Da lag es wahrscheinlich an dem Frischwasser aus ländlichem Gebiet mit hoher Nitratbelastung. Am Ende half nur destilliertes Wasser!

Lochfraß kann auch davon kommen, dass Du Reaktionen zwischen Cu vom Draht und Fe-Teilen hast, die beiden Elemente mögen sich nicht so sehr. In Kombination mit schwankendem Ionentauscherregenerat (in Wechselpatronen von einigen Anbietern), in dem was auch immer noch drin sein kann, mischst Du eine Brühe, die am Ende alles auffrisst. (sogar Dich selbst:-D )

Sei vorsichtig mit den ganzen Rostverhinderern. Wenn sie frei im Wasser sind, hast Du wieder Probleme mit dem Harz. Und das entscheidet ganz extrem die Oberfläche.

eric


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum