Permenorm drahterodieren

edm-dsc, Donnerstag, 15. April 2010, 22:08 (vor 3265 Tagen) @ EDM-Anwender

Hallo,

82mm²/min ist schon recht langsam für heutige verhältnisse.

Was hast du den für eine Maschine?

Probleme wir wohl hauptsächlich das

* 50 % NiFe-Legierungen (PERMENORM®)

bieten bei etwas reduzierten Permeabilitäten eine deutlich höhere Sättigungsinduktion im Vergleich zu 80 % NiFe-Legierungen. Sie sind eine wirtschaftliche Alternative, wenn höhere Feldstärken abgeschirmt werden müssen oder für Aktoren/Sensoren höhere Feldstärken zur Verfügung stehen.

<< Machen.


http://www.sekels.com/produkte-sekels/magnetische-halbzeuge/werkstoffe/


Was hast du den für eine Maschine?

Schon mal versucht nur mit der Oberen Stromzuführung zu arbeiten?
Dann Kannst du zwar nur etwa 70% der eigentlichen Geschwindigkeit schneiden, aber bei diesem Material vielleicht die Induktion verringern und somit die Leistung mehr für das schneiden verwenden.


MfG Michael


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum