Harzpatrone

uwe @, Sonntag, 30. April 2006, 12:55 (vor 4645 Tagen) @ K.C

ich bin im 3.lehrjahr.ich habe mich schon intensiv über das drahterodieren
informiert.aber bis jetzt hat mir noch niemand erklähren können wie eine
Harzpatrone funktioniert.bei uns im betrieb haben wir harzpatronen die das
wasser deioniesieren.was passiert in dieser patrone?kan mir jemand helfen?
gruss k.C


Wasseraufbereitung durch Entsalzung


Vollentsalzung

Die Vollentsalzung funktioniert prinzipiell auf die gleiche Art wie die Teilentsalzung, nur daß es hier zwei Harze gibt, die alle Kationen bzw. Anionen austauschen.
Der Kationentauscher wird (im Gegensatz zur Teilentsalzung) mit HCl (Salzsäure) regeneriert. Dadurch werden die Kationen des Ausgangswassers gegen H+-Ionen ausgetauscht.
In der zweiten Säule befindet sich das Anionenharz, regeniert mit NaOH (Natronlauge), und hier werden die Anionen gegen O--Ionen getauscht. Somit entsteht nichts anderes als Wasser, bei schwach basischen Harzen entsteht als Abfallprodukt noch CO2, das vor Gebrauch des Wassers ausgetrieben werden sollte, da das Wasser durch nun fehlende Puffer sehr labil mit pH-Sprüngen reagiert.

hoffentlich hilt dir das

mfg uwe


© by http://www.wasserwer.de

Letzte Änderung am 06/02/2003


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum