abbrand graphitelektroden

Lothar Schmalzried @, Donnerstag, 07. Oktober 2010, 12:14 (vor 3176 Tagen) @ Blafr

Hallo Blafr,

das Problem liegt darin, dass keine Möglichkeit besteht, Zwischenwerte einzustellen, d.h. für feine Graphite liegt der ideale Wert bei A 7,5 und für mittlere Graphite bei A 8,3. Dadurch können Sie die für das Graphiterodieren benötigte Schutzschicht nicht aufbauen und Ihre Elektrode unterliegt dadurch höherem Verschleiß. Wenn Sie bei feinen Graphiten A 8 oder bei mittleren Graphiten A 9 einstellen, besteht die Gefahr, dass sie Einbrenner produzieren.

mfg Lothar


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum