Gamma phase

Thomas Buchem ⌂ @, Wermelskirchen, Dienstag, 21. Juni 2011, 14:11 (vor 2920 Tagen) @ Reto

die Oberfäche von Gamma-Draht ist tatsächlich thermisch behandelt, hat also mit normal
verzinktem Draht nur bedingt vergleichbar. Es gibt ja auch Gamma-Draht mit Kupferkern.
Auf einer japanischen Maschine kann man mit Gammadraht ein Leistungsplus zwischen 10 und 30 % erzielen. Auch auf vielen Agie-Maschinen kann mann wesentlich schneller fahren, wenn der Generator geeignet ist (neuere Maschinentypen). Mehr als 10 % halte ich allerdings für wenig realistisch


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum