Anbindung

Drahter 61, Donnerstag, 01. März 2012, 21:22 (vor 2575 Tagen)

moin moin,

ich darf an runden erodierten teilen keinen oder nur möglichst wenig (besser nichts) vom anschnitt sehen .

hoffe auf viele tipps.

danke

Anbindung

mawi @, Freitag, 02. März 2012, 08:33 (vor 2574 Tagen) @ Drahter 61

Moinsen

Ich würde die Teile einkleben. Vorher Kontakt mittels kleinem Blechstreifen der
in den Schneidspalt eingeschoben wird herstellen, sonst klappts nicht mit dem
schlichten. Im Spalt schruppen und schlichten mit Pendelschnitt. Danach Steg mit den selben Schnitten schneiden.

Es gibt extra Kleber dafür. Frag mal bei deinem Zulieferer für Verbrauchsmaterial nach.

Netten Gruß in die Runde:-)

Anbindung

Drahter 61, Montag, 05. März 2012, 20:57 (vor 2571 Tagen) @ mawi

Hallo,
besten Dank!!!

Alles schon probiert brachte leider nicht den Erfolg den ich erwartet habe

Anbindung

Paoluzzo ⌂, Nidau, Donnerstag, 05. April 2012, 15:38 (vor 2540 Tagen) @ Drahter 61

Wir verwenden Den Schnellklebstoff X-60 für Dehnungsmesstreifen.

Mach beidseitig je 2 Klebepunkte, damit alles stabil ist.
Entweder vor -oder nach dem Kleben ausreichend Präzisionsfolie in den Spalt, so dass es ein wenig klemmt, den Streifen so breit wie möglich machen.
Wenn du ein Loch im Stück hast ist es noch einfacher, dann einfach eine Schraube mit Mutter ins Loch und ein Stück Kabel zwischen Scharube und Maschinentisch montieren.

WICHTIG:

Beim heraustrennen des Stegs bei jeder Stufe den Servo bremsen, bis der Draht angefahren ist, dann wieder auf normal.
Sonst haste jeweils wüste Striche beim Ein- und Ausfahrpunkt.

Ein häufig gemachter Fehler ist, dass ohne Überlappung der Geometrien geschnitten wird.
Man sollte dern Trennschnitt immer pro Seite 0.25-0.3mm breiter machen als der Steg effektiv ist, so dass sich die Werkzeugbahnen überlappen, sonst gibts eine Rille.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum