Ingersoll Gantry 500 und 1000 Programmierung

Marko2280, Donnerstag, 12. April 2012, 11:27 (vor 2533 Tagen)

Hallo Leute!

Bin seit ca 10 Jahren im Senkbereich tätig... Hab bis vor kurzem an einer AGIE Impact 3 gearbeitet.
Jetzt steh ich an einer Ingersoll und bin von den Erosionsleistungen sehr negativ überrascht. Für mich geht da ja im wahrsten Sinne des Wortes garnichts. Hoffe hier ein paar Programmiertipps zu erhalten. Arbeiten vorwiegend mit Graphit im Bereich Formenbau.

Gruss im vorauss Marko :)

Ingersoll Gantry 500 und 1000 Programmierung

EDM_Freak, Montag, 16. April 2012, 07:42 (vor 2529 Tagen) @ Marko2280

Oh, dass wär natürlich nicht so toll, da wir mit dem Gedanken spielen uns auch eine Ingersoll zu besorgen.

Ingersoll Gantry 500 und 1000 Programmierung

Marko2280, Montag, 16. April 2012, 14:44 (vor 2529 Tagen) @ EDM_Freak

...vllt bin ich auch zu blöd zu oder einfach nur zu sehr verwöhnt von AGIE... ;)
Ich weiss auch nicht wirklich wie die neue Eagle ist... vllt hat sich da ja was getan...

MfG

Ingersoll Gantry 500 und 1000 Programmierung

o.kei ⌂ @, 48161 Münster, Dienstag, 17. April 2012, 10:20 (vor 2528 Tagen) @ Marko2280

Wenn Sie das richtige Graphit (es gibt über 60 unterschiedliche Graphite) mit den richtigen Einstellungen an Ihrer IG Maschine wählen, ist die Leistung mind. so gut wie bei Ihrer Agie Maschine.
Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Gruß von o.kei

Ingersoll Gantry 500 und 1000 Programmierung

Marko2280, Dienstag, 17. April 2012, 14:13 (vor 2528 Tagen) @ o.kei

Wenns daran liegt wärs ja super... Da schau ich morgen mal nach was wir für Grafite da haben. Dachte aber es ware zum grössten Teil Poco. Von SGL ist glaub auch ein wenig was da. Was mich jetzt noch interessiert ist, ob ich den FUZZY unbedingt brauche. Fahr unser Grafit jetzt immer ohne diesen an. 1. Schruppstufe mit Jump 11 oder 12, Abhebung 2 - 5 und Anliegezeit mit 1 - 2. Da läuft es einigermaßen vernünftig. Funkenspalt haben wir zum SR 0,3/S und zum SL 0,15/S.

Mfg Marko

Ingersoll Gantry 500 und 1000 Programmierung

okei ⌂ @, Münster, Dienstag, 24. April 2012, 08:33 (vor 2521 Tagen) @ Marko2280

Hallo Marko2280,

sowohl von POCO als auch von SGL gibt es viele verschiedene Graphite, die alle in ihren Kenndaten unterschiedlich bzw. nicht 1:1 vrgleichbar sind. Die Ingersoll Technologie hat 2 oder 3 Varianten als Technologieempfehlungen.
Bereiten Sie die Programme mit dem Multiprog vor?

Wenn Sie unsere Unterstützung interessiert, schicken Sie uns eine Email.
info@okei-edm.de

Viele Grüße
o.kei

Ingersoll Gantry 500 und 1000 Programmierung

Henry @, N.L, Dienstag, 24. April 2012, 22:42 (vor 2520 Tagen) @ Marko2280

Mach doch mal eine richtige schuling im eroderen so das du verstest wie es gegt mit verschiedene uderschiedlige grafieten und kupferelektroden.
Die maschinehersteller habben weinig erfarung mit diese anforderingen.
Wehn man verstest warum es dreht kan man die eigene erfarung nutsen und das is die
beste wahl.
Z.B. 100mm einzenken mit ein elektrode 2x5mm in 2.5 stunden one spuling ist fur alle hersteller ein probleem.

Ingersoll Gantry 500 und 1000 Programmierung

wuermschenbader, Sonntag, 22. Juli 2012, 17:29 (vor 2431 Tagen) @ Henry

Hallo,
es gibt verschiedene Parameter bei der Programmerstellung die den Abtrag deiner Gantry 500 beeinflußen.
Die Technologien an der Maschine haben höhere Abtragsleistungen als die Technologien aus Multiprog.
Um den Abtrag zu erhöhen wähle die höchste Graphitqualität mit der höchsten Abtragspriorität.Desweiteren könntest Du die Erodiertiefe bei der E-Konditionerstellung zurücknehmen (1mm) das führt auch dazu das mehr Leistung auf die Elektrode gegeben wird.
Wenn Du die Elektrodenstirnfläche größer wählst wird auch das Tastverhältniss erhöht was zu größerem Abtrag führt.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum