Bewegliche Düse Robofil 240cc

Ino, Bern, Freitag, 04. Mai 2012, 10:23 (vor 2517 Tagen)

Ich hatte bis jetzt immer die schwarze Überwurfmutter aus Kunststoff für die beweglichen Düsen.

Jetzt habe ich jedoch solche aus Stahl zugeschickt bekommen.

Etwas finde ich komisch:

Bei den Muttern aus Stahl hat es ringsum 3 Gewinde, mit Madenschrauben drin.
Für was sind die?
Müsseten die nicht gesichert sein mit Loctite, dass sie nicht rausfallen?
Oder sollten die Löcher ja nach Anwendung offen sein?

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum