technisches keramik

michael d., Donnerstag, 21. Juni 2012, 17:41 (vor 2402 Tagen)

hallo wir testen gerade technisches keramik auf einer ingersoll gentry eagle 500 zu senken , hatt da von euch einer schon erfahrung gesammelt, mir geht es um die technologie und das elektrodenmaterial, ich würde dafür eine hartmetall-technologie mit einer wolframkupfer-elektrode hernehmen, kann mir dabei jemand weiterhelfen!!!
danke, mfg

technisches keramik

Klaus72 @, Stuttgart, Samstag, 23. Juni 2012, 17:37 (vor 2400 Tagen) @ michael d.

Für einen Studenten habe ich mal einen halben Tag lang Versuche mit verschiedenen Elektrodenmaterialien und Technologien gemacht.
Eine HM / Graphit oder Stahl / Graphit – Technologie brachte ganz schlechte Ergebnisse.
Das Graphit hatte dabei einen extremen Abbrand.
Deutlich bessere Ergebnisse hatte ich mit einer Stahl / Kupfer –Technologie.
Kupfer war verschleißfester als Wolframkupfer.

Fazit:
Ein sehr bescheidenes Ergebnis erreicht man mit einer Stahl / Kupfer –Technologie.
Ich bin mir aber sicher, dass sich mit aufwendigen Erodierversuchen, brauchbare Technologien austüfteln lassen.
Maschinenhersteller werden daran aber kein Interesse haben, weil das Material zu exotisch ist.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum