charmilles 240slp

ch245, Sonntag, 22. Juli 2012, 10:22 (vor 2611 Tagen)

habe ein problem.

drahtabschneiden und einfädeln ok.
bei drahtriss wird der draht zwar aufgewickelt und ausgestossen,aber nicht getrennt,
folge, dass der draht weiter gewickelt wird,bis zum wiedereinfädeln.
einfädeln geht nur ,nachdem der draht,von hand abgeschnitten wurde,.

mfg

charmilles 240slp

big_dadd10 @, Sonntag, 22. Juli 2012, 10:48 (vor 2611 Tagen) @ ch245

Hey, ich würde drauf tippen das deine Schere nicht richtig eingestellt ist oder verdreckt ist, was für eine Drahtdicke verwendest du? Hatte das gleiche Problem auf der Agie, aber nur mit 0,05 mm Draht.

charmilles 240slp

ch245, Sonntag, 22. Juli 2012, 13:37 (vor 2611 Tagen) @ big_dadd10

danke für die antwort.

aber bei der charmilles wird der draht nicht geschnitten,sondern "abgeglüht".
also keine schere

charmilles 240slp

Pilz, Sonntag, 22. Juli 2012, 14:59 (vor 2611 Tagen) @ ch245

Hi ch245,

neustart der Maschine hilft manchmal bei kleinigkeiten!

Wenn das Abglühen nur im Zyklus nicht geht,dann stimmt ja was nicht so ganz im Zyklus selber.
Sie gibt ja Signal zum Abglühen wenn eine bestimmte länge aufgewckelt wurde.

Am besten Service anrufen.

gruß Pilz

charmilles 240slp

Ino, Bern, Montag, 23. Juli 2012, 08:08 (vor 2610 Tagen) @ Pilz

Ich hatte bei der 240cc das gleiche Problem, habe herausgefunden, dass es bei mir am EDraht lag.
Habe dann den Lieferanten gewechselt und das Problem war weg.

charmilles 240slp

ch245, Sonntag, 04. August 2013, 12:54 (vor 2233 Tagen) @ Ino

habe fehler gefunden
oberer kopf arbeitskontakt,ist mit einer cu litze mit dem wiedereinfädelmodul verbunden.
diese litze fault durch.
wenn dieser fehler auftritt,litze erneuern,oder ein normales kabel nehmen(massiv),isolierung entfernen,biegen und rein damit.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum