Auslenkung U & V Mitsubishi FA20S

fast84, Donnerstag, 06. September 2012, 17:41 (vor 2328 Tagen)

Ich arbeite als Urlaubsvertretung an einer Mitsubishi FA20S Drahterodiermaschine.
Habe einen Stempelblock mit Zylindrischen Stempeln, der mit 4 Schnitten ACU bearbeitet wird.
Beim ersten Schnitt lenkt die Maschine in der Achse U & V aus im 0.002 mm Bereich obwohl in der NC Datei alles zylindrisch U0 V0 programmiert ist.
Heute habe ich den Draht ausgerichtet + Konik Z und die Maschine lenkt immer noch selbständig aus.
Woran könnte das liegen?

Auslenkung U & V Mitsubishi FA20S

au_wire, Berlin, Donnerstag, 06. September 2012, 20:57 (vor 2328 Tagen) @ fast84

Hallo,

ich vermute das es sich wie bei meiner Fanuc Alpha 1id um eine automatische Auslenkung handelt die den Drahtverschleiß und oder Drahtverschleppung beim erodieren kompensiert. Die Fanuc lenkt sogar um mehrere hunderstel aus wenn ich eine große Höhe mit nur einem Schnitt erodiere. Bei Schneidstempeln mit Nachschnitten um einige Tausendstel. Also wahrscheinlich kein Grund zur Sorge. Theoretisch könnte ich diese Auslenkung in meiner Generatoren Tabelle einfach löschen. Vielleicht findest du dort einen Wert für diese Kompensation.

mfg.

Auslenkung U & V Mitsubishi FA20S

Ino, Bern, Freitag, 07. September 2012, 08:57 (vor 2328 Tagen) @ au_wire

Das ist genau so. Das muss so sein. Kannst es ausschalten, aber dann wirds konisch.

Auslenkung U & V Mitsubishi FA20S

Ronald @, Dienstag, 11. September 2012, 13:21 (vor 2323 Tagen) @ fast84

Hallo,
das ist bei unserer FA20 genauso, damit wird der Drahtverschleiß und -verschleppung kompensiert. Wenn Ihr Eure Werkstücke wirklich bis auf´s Tausendstel genau braucht sollte die Kompensation aktiviert sein. Ansonsten kann man sie auch ausschalten, muß dann aber die Nachschnitte laut Handbuch fahren; und nach jedem Nachschnitt mit der Messuhr prüfen.....

Am besten Du lässt die Kompensation an; denn ich schätze mal der Hauptbediener der Maschine hat sich da schon einiges an Erfahrungen geholt, er wird schon wissen was er da noch reinprogrammiert hat; denn im Anlieferzustand sind diese Werte teilweise noch leer.

Auslenkung U & V Mitsubishi FA20S

Joachim, Freitag, 14. September 2012, 21:15 (vor 2320 Tagen) @ Ronald

Der Auslenkwert ist im E-Pack unter "CC" hinterlegt.
Steht dort ein Wert von z.B 40, so lenkt die UV-Achse um 0,004 mm aus.
Je nach Abstand der Drahtführungen zueinander, kann es erforderlich sein,
diesen Wert zu verändern.

Auslenkung U & V Mitsubishi FA20S

fast84, Mittwoch, 19. September 2012, 17:47 (vor 2315 Tagen) @ fast84

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Das ist völlig normal da wird etwas kompensiert.
:-)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum