Agiecut 250SFF

tonda @, Sonntag, 25. Januar 2009, 13:22 (vor 3645 Tagen)

Hallo liebe Forumsmitglieder

Ich habe vor paar Monaten eine alte Agiecut 250SFF gekauft. Und ich habe ein Problem. Wenn ich eine technologie mit TECCUT mache, dann funktioniert die maschine nicht gut. Immer drahttriss. Wenn ich das korigiere dann ist es ok. Haben Sie auch gleiche Problem? Haben Sie die technologie aus praxis gemacht? Ich schreibe mit fehler, weil ich nicht so gut deutsch spreche.

Agiecut 250SFF

miwa, Samstag, 31. Januar 2009, 16:12 (vor 3639 Tagen) @ tonda

teccutwerte sind einstellungen, bei denen alles optimal ist und im "labor" ausprobiert werden
sie dienen wahrscheinlich auch zur verkaufswerbung.
mit alles optimal meine ich wirklich alles;
drahttyp. macht einiges, wenn nicht sogar viele wett bei der strombelastung.
material. je gleichmäßiger das gefüge um so besser.
spülung. am besten mit saugspülung, führungsköpfe befinden sich max. 0.5 mm vom werkstück entfernt. usw. usw....

das mit den einstellungen erlebe ich schon seit 25 jahren. wenn du auf sicherheit arbeiten willst musst du jedenfalls heftig mit allem reduzieren, außer mit der drahtgeschwindigkeit, obwohl die auch nicht immer so hoch sein muß. da wird man ja bettelarm.
gruss miwa
will damit sagen, das deine maschine wahrscheinlich nicht kaputt ist.
ein auto, was sie dir mit 5 ltr im durchschnitt verkaufen, hat auch immer mehr durst als angegeben.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum