erodieren von 0.2mm Löchern

corinna pasche @, 9214 kradolf, Mittwoch, 22. Juni 2005, 15:10 (vor 5115 Tagen)

Hallo
Wir suchen jemanden der für uns 0.2mm diche Löcher erodieren kann.
Mitte meldet Euch bei uns. Danke

Mit freundlichen Grüssen

Corinna Pasche-Strasser

gs-engineering gmbh
heldswilerstrasse 13
ch-9214 kradolf

erodieren von 0.2mm Löchern

peter ⌂ @, 6340 Baar, Donnerstag, 30. Juni 2005, 20:38 (vor 5107 Tagen) @ corinna pasche

Hallo Corinna

Weiss konkret auch nicht welche Firma solche Löcher zu erodieren imstande ist. Bei einem Besuch bei der Firma Charmilles in Genf habe ich aber Bohrerodiermaschinen speziell für kleine Löcher gesehen. Am Besten rufen Sie mal bei Charmilles an, und fragen wer denn solche Maschinen gekauft hat.
Adresse und Telefon:

Charmilles Technologies SA
électro-érosion
rue du Pré-de-la-Fontaine 8-10
1217 Meyrin GE
+41 22 783 31 11

Es ist offenbar auch möglich kleine Löcher zu lasern. (Firma Lasag AG, siehe Bilder)
[image]
[image]

erodieren von 0.2mm Löchern

Martin Sillmann ⌂ @, D-79361 Sasbach am Kaiserstuhl, Sonntag, 17. Juli 2005, 11:07 (vor 5091 Tagen) @ corinna pasche

Hallo Corinna,

Die Frage ist erstmal:
Brauchst Du einfach nur ein Loch oder soll es ein präzise und tolerierte
Bohrung sein?

Ich denke, ein Loch mit ungefähr 0,2mm kann man mit ein wenig Erfahrung
fast auf jeder Startlochbohrmaschine noch eben so hinbekommen.
Jedenfalls wird es auf der wohl zur Zeit günstigsten CNC-EDM-Bohrmaschine
am Markt, der AGIEDRILL mit der Option "Präzidrill" möglich sein.

(Charmilles hat diese Maschine unter einem Eigennamen fast baugleich auch im Programm, dort gibt es meines Wissens aber die Option "Präzidrill" nicht.)

Wenn es qualitativ etwas hochwertiger sein soll, kommt man um eine Spezialmaschine, wie zum Beispiel die AGEMA aus Quartino nicht herum.

Die Maschine kann nach dem Bohren auch noch durch Auslenkung die Bohrung sicher auf Mass bringen.

Ich bin nicht ganz sicher, aber die kleinsten Röhrchen, die auf der AGEMA eingesetzt werden können, sind 0,11mm.

Darunter geht es dann nur noch mit Vollelektroden, was natürlich die Tiefe stark einschränkt.

Mehr Infos gibt es unter agema.ch

erodieren von 0.2mm Löchern

o.kei maschinen plus @, Münster/Westf., Montag, 25. Juli 2005, 09:53 (vor 5083 Tagen) @ corinna pasche

Hallo,

wenn Sie erodierte Löcher mit Präzision benötigen (ab 0,1 mm) kann ich Ihnen die Firma KaPe GmbH & Co. KG in Ostbevern empfehlen.

MfG
o.kei

erodieren von 0.2mm Löchern

KaPe GmbH & Co.KG ⌂ @, 48346 Ostbevern, Mittwoch, 17. August 2005, 07:46 (vor 5060 Tagen) @ corinna pasche

Hallo,

ja unser Unternehmen KaPe GmbH & Co.KG ist in der Lage Präzisionsbohrungen
unter 0,1mm mit einer Angegebenen Toleranz zu fertigen,
Wir fertigen Präzisionsbohrungen in diesem Bereichen, wir können
dort Toleranz Bereiche unter 0,005mm Herstellen.
Diese ist aber immer Abhängig von der Materialstärke t=.
Wir Fertigen auf Makino EDM30F Maschinen die auch in diesem Bereich
die Elektroden automatisch einwechselt.
Auch im Drahtschneide Bereich sind wir Stark kleinste Werkstücke
mit Drahtdurchmesser 0,05mm oder Dicke Werkstücke bis t=650mm ergeben
für uns keine Probleme.
Wir fertigen auch für Sie Kompl. auch in unserer Zerspannung CNC-Fräsen
CNC-Drehen, CNC-Schleifen wir sind ein reines Dienstleitungsunternehmen.
Fragen Sie bei uns an, wir werden nach Ihren Wünschen ein Angebot
ausarbeiten.

Mit Freundlichen Grüßen
KaPe GmbH & Co.KG
KaPe-erodiertechnik.de

info@kape-erodiertechnik.de

erodieren von 0.2mm Löchern

URS1, Donnerstag, 24. Januar 2013, 08:03 (vor 2343 Tagen) @ corinna pasche

Die Firma profiform-feinwerktechnik fertigt solche und auch kleinere Bohrungen.
Die führen sogar Drahterosion mit Drähten von DM 0.01mm durch!
Roger Ellermeier ist der Ansprechpartner!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum