ECM Anlage

Frankk, Montag, 22. März 2010, 12:39 (vor 3469 Tagen)

Hallo,
ich bräuchte einen ersten Eindruck über die Investitionskosten in eine ECM (PECM) Anlage zum Senken von Bauteilen mit einer gewichtseinordnung von bis zu 5 kg.
Würde mich freuen, wenn eine über den Daumen geschätze Hausnummer genannt werden könnte.
Vielen Dank
Frank

ECM Anlage

ch240, Samstag, 27. März 2010, 17:26 (vor 3464 Tagen) @ Frankk

hei frank

meinst ecm oder edm??

ecm ist eine elektrochemische Fräsmaschine .

edm ist erodieren.(senk oder drahterodieren.)

wenn du ecm meinst,wirst du wahrscheinlich,hier keine antwort bekommen

uwe

ECM Anlage

Michael ⌂ @, Donnerstag, 01. April 2010, 21:15 (vor 3459 Tagen) @ Frankk

Hallo Frankk,
Die Invest für eine PECM-Anlage hängt wie bei den meisten Anlagen vom Einsatz ab
Für eine neue einfache Anlage musst Du mit mindestens 200 tsd € rechnen
Hinzu kommt noch die Elektrolytaufbereitung und die Filtration das macht nochmal ca. 100 tsd €. Wenn die Abbildungsgenauigkeit sehr hoch sein soll, geht das nur mit einer Mikrofiltration, die auch nicht ganz billig ist.
Ich würde Dir empfehlen, lass vorab eine Machbarkeitsstudie durchführen, wenn diese brauchbare Ergebnisse bringt, kann man die Werkstücke in Lohnarbeit senken lassen und damit die Serientauglichkeit feststellen.
Passt dann immer noch alles, weis man genau welches Equitment benötigt wird!

Gruß Michael

ECM Anlage

Frankk, Freitag, 09. April 2010, 13:10 (vor 3451 Tagen) @ Michael

Hallo Michael,
Vielen Dank für die Antwort, das deckt auch meine bisherigen Recherchen. Eine Machbarkeitsstudie wird es natürlich vorher geben, ich habe aus einem anderen Grund eine grobe Abschätzung für die Investitionskosten gebraucht.
Grüße
Frank

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum